Archive for Juni, 2011

Radtag 2011 – Kaprun Hochgebirgsstauseen

Ein heißer Tipp für alle Biker die sich grad in der Nähe befinden oder gedenken die nächsten Tage in unsere Region zu kommen…

 14 km Streckenlänge, 1.250 Höhenmeter (inkl. 431 Hm Schrägaufzug)

 

Wann: Samstag 02.Juli 2011

Start: 7:30 Uhr, Parkplatz Maiskogel, Kaprun

Ziel: Mooserbodensperre auf 2.040 m

Kosten: Startgeld EUR 14,-

                         Stausee

Es ist ein fantastisches Naturerlebnis für alle Bergfreunde, stellt eine sportliche Herausforderung dar und es wird neben der Tour ein Radler Frühstück mit Buffet inkl. angeboten, außerdem gibt es noch zum Schluss ein Biker-Andenken für alle Teilnehmer.

Mehr Info über die Hochgebirgsstauseen finden Sie hier www.verbund.com/tm/de/kaprun

ÜBRIGENS:

Suchen SIE nach einer Rad–Tour in unserer Gegend?

 Wir bieten mehrere Pakete für den wunderschönen, höchst abwechslungsreichen TAUERNRADWEG an:

www.radoberkofler-touristik.com/radtouren.php?bdl=A-Salzburg&pageNum_hauptdsgn=1

 

Mit den besten Empfehlungen!       Oberkofler Radtransport

Ihr Partner – das Team von Touristik Oberkofler freut sich auf Ihr Kommen. 

Stets für Sie da –  Eure Marion

super event – KitzAlpBike Mountainbike Festival

Touristik Oberkofler – Ihr Partner für Fahrradtransporte in und um Österreich! http://www.fahrrad-transport.com/

Wir fahren Sie gerne und holen Sie aus ganz Österreich ab!                      

Zum 16. Mal werden die Mountainbike-Festspiele KitzAlpBike in Kitzbühel abgehalten. Eine Woche lange dreht sich alles nur ums Radeln. Der absolut sportliche Höhepunkt ist der international besetzte Marathon mit der klassischen „88+ Distanz – 88 Kilomenter und 3.800 Höhenmeter – eine extrem anspruchsvolle Runde, die traditionellerweise über den Skiberg Hahnenkamm führt, vorbei an der Mausefalle. Es gibt auch Alternativen wie dieLight Distanz mit 24 km, und 800 Höhenmeter für Anfänger, oder diemittlere Runde über 45 km und 2.000 Hm für ambitionierte Biker.     

Neben einem wahrhaft intensiven Sportprogramm welches auch Hillclimbs, City-Cross und Kinderbewerbe beinhält,  wird ebenfalls eine Bike-Fashion-Show geboten, sowie spektakuläre Stunts der Flying Bike Boys

mountainbiken[1]                                                        biken-horn      

Programm 16. KitzAlpBike 2011 

Mittwoch, 29.06.2011 – 4. Hillclimb Brixen
16.00 – 18.00 Uhr Nachmeldungen im TVB Büro Brixen
18.00 Uhr Start der Handbikefahrer
18.15 Uhr Start der Movelo E-Bike Challenge
18.30 Uhr Start aller Mountainbike Kategorien
20.30 Uhr Siegerehrung und offizielle Eröffnungsfeier KitzAlpBike
anschl. Großes Sommernachtsfest
Donnerstag, 30.06.2011 – Urban Bike Challenge in Westendorf
20.00 Uhr Warm Up | Einspringen der Rider
21.00 Uhr Qualifikation
22.00 Uhr Finale
22.30 Uhr Preisverteilung
anschl. Große After Contest Party im Karat mit Live-DJ
Freitag, 01.07.2011 – Eröffnung Expo Area und Fashion Show in Kitzbühel
12.00 – 15.00 Uhr Offizielles Training auf der Cross Country Strecke
12.00 – 16.00 Uhr Startnummernausgabe in der Expo Area für Cross Country
15.00 Uhr  Teammanager Meeting in der Expo Area
20.30 – 22.00 Uhr Mountainbiker-Modenschau und Stuntshow der “Flying Biker Boys” in der Kitzbüheler Innenstadt – Moderation mit Stefan Steinacher
Samstag, 02.07.2011 – 7 KitzAlpBike Cross Country und Kids Alp Bike
08.00 – 15.00 Uhr Startnummernausgabe Cross Country
09.00 Uhr U 7 m|w
09.30 Uhr U 9 m|w
10.00 Uhr U 11 m|w
10.30 Uhr U 13 m|w
11.00 Uhr U 15 m|w
12.00 Uhr U 17 m|w
12.00 – 18.00 Uhr Startnummernausgabe für den Marathon im Start- Zielgelände bei der Fleckalmbahn
13.00 Uhr U 19 m, Masters
15.00 Uhr U 19 w, Women Elite | U 23
17.00 Uhr Men Elite | U 23
ab 17.00 Uhr Pasta Party für alle Marathon-Teilnehmer
ab 20.00 Uhr Preisverteilung, Trial & BMX Shows im Zentrum von Kirchberg
Sonntag, 03.07.2011 – KitzAlpBike Marathon
06.00 – 07.00 Uhr Nachmeldungen und Startnummernausgabe Marathon
08.00 Uhr Start Strecke Medium, Extreme und Ultra
Marathon im Zentrum von Kirchberg
09.00 Uhr Start Strecke Light
10.00 – 16.00 Uhr Expo Area
12.00 Uhr  Siegerehrung Light
ab 14.00 Uhr  Flower Ceremonys
18.00 Uhr  Zielschuss

 

Wir wünschen Ihnen viel Spass und “excitement”!!   Marion

Rucksackreisen mit dem Faltrad – originelle Art zu Reisen für Indivualisten

Radfahren macht Spaß, ist gesund und ermöglicht einem einen intensiveren Kontakt mit der Natur als wäre man im Auto unterwegs.

Für jeden Geschmack gibt es genau das Richtige. Manche mögen es gerne sportlich und andere bevorzugen es gemütlich zu radeln und  Gottes wunderbare Schöpfung zu genießen. Aber es gibt eine neue recht kreative Form des Radtourismus die mein Interesse geweckt hat und zwar: 

 …. unterwegs sein mit dem Faltrad! Handlich, leicht (ca 10 Kilogramm) und in allen Preisklassen vorhanden (vom “Billigklapprad” bis zum E-bike). Es läßt es sich bequem und quer durch Europa reisen, denn zusammengeklappt und in einer Tasche verstaut kann man es in jeden beliebigen Zug Europas ohne Aufschlag mitführen.

Faltrad

Reisen mit dem Taxi, Zügen oder Bussen ist ohne Voranmeldung möglich.  Ideal für den Indiviualisten oder Abenteurer, der aus dem Moment heraus sein nächstes Ziel entscheidet und auch eine wunderbare Kombination mit Interrail.  zusammengeklappt

Vor allem sind die Falträder komfortabler als es den Anschein hat.

Sicher ein heißer Tipp für abenteuerlustige Urlauber die Sportlichkeit mit Sparsamkeit und vor allem Individualität verbinden wollen.

Hier Information über Falträder online zu bestellen oder bei Ihrem Radfachhandel vor Ort nachfragen …

Viel Spass und über Reiseberichte/Fotos freue ich mich …Marion !!!

Ein MUST DO Tipp für unsere Gäste im Raum Pinzgau oder auch ein FRÜHSTÜCK am BERG auf andere Art und Weise ???

Letztes Jahr und heute habe ich ein wirklich ausgefallenes Angebot eines sehr einfallsreichen Bekannten angenommen und es in ganzen Zügen genossen – und zwar ein Dinner in der PANORAMAbahn der Kitzbüheler Alpen GmbH!

Das Essen war lecker, die Aussicht ein wahrer Traum und der fun Faktor war riesig! Wir hatten richtig Spaß und einfach eine Super-Gute-Laune.

Der Ausklang bei unserem Bekannten Toni Seber, Betreiber des Restaurants SUNNSEIT – mit seinen berühmt berüchtigten Nachspeisen – war wie immer das berühmte Tüpfelchen auf dem i!!! 

Mit großer Freude habe ich fest gestellt, dass die PANORAMAbahn in diesem Jahr ein Frühstück in luftigen Höhen anbietet. Täglich ab 9.00 Uhr gegen einen Preis von EUR 10,- pro Person oder EUR 12,- inkl. einem Glas Prosecco können Sie einen Tag auf besondere Weise beginnen.

Ich denke mir gerade für unsere Gäste  ist das eine wunderbare Möglichkeit ein unvergessliches Erlebnis mit nach Hause zu nehmen!

Überzeugen Sie sich selbst.

Euer motiviertes Team von Touristik Oberkofler.

Marion … in Erinnerung schwelgend

Radtaxi Oberkofler wieder on tour…

Wenn unsere Kunden zufrieden sind, dann sind wir es auch!

                       radtaxi Tauernradweg

Unser Radtaxi hat eine Gruppe sportlich Jungebliebene am Tauernradweg und im schönsten Bundesland Österreich`s begleitet…

                      radtaxi Ennsradweg

Auch der Ennsradweg wurde von unserer glücklichen Radfahrergruppe befahren und erobert …

Wir, das Oberkofler Team, bedanken uns recht herzlich bei unseren Gästen und freuen uns auf Ihre nächsten Touren rund um/in Österreich !!!

Radtour Innradweg

:)) on Tour der rote Blitz

Eine radbegeisterte und zufriedene Familie am Innradweg, Mai 2011

Tourbeschreibung:

Der Innradweg erstreckt sich vom Ursprung am Malojapass, bis nach Innsbruck. Sie durchqueren mit Ihrem Fahrrad die wunderschöne Landschaft des Oberengadin über den Schweizer Nationalpark bis nach Engadin – eine herrliche Panorama Tour!

nähere Infos siehe http://www.radoberkofler-touristik.com/index.php

25.Dolomitenrundfahrt … – mit einem Hauch vom “Giro d`Italia”

Die Runde um die wildromantischen Lienzer Dolomiten ist ein besonderes Raderlebnis.

 Seit 1986 wurde diese Veranstaltung auch für den Breitensport geöffnet.

Seither gilt die Dolomitenradrundfahrt als eine der beliebtesten Marathonveranstaltungen Europas. Das besondere Flair und die großartige Begeisterung der Bevölkerung verleiht dem Event immer wieder einen Hauch vom großen “Giro”.

Im Jahr 1994 führte eine Etappe des “Giro d`Italia” über die Pustertaler Höhenstraße nach Lienz. Nun ist es den Organisatoren erneut gelungen den “Giro” nach Osttirol zu holen. Im Mai 2011 war es soweit.

Und jetzt haben auch Sie die Möglichkeit eine Teilstrecke zu fahren, auf denen es schon große Radsportler wie Marco Pantani, Michael Indurain, Jan Ulrich oder Lance Armstrong zu sehen waren.

die Strecken:

Extrem
123,00 km
2680 Höhenmeter

Classic
112,00 km
1850 Höhenmeter

Achtung:

Die 25. Dolomitenrundfahrt ist auf 2.000 Teilnehmer beschränkt! Es wird daher eine rasche Anmeldung empfohlen!

Tags
Kalender
Juni 2011
M D M D F S S
« Mai   Jul »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  
Kategorien