Archive for August, 2011

Unser Tipp der Woche –das Carinzia Rad Spezial Paket

rad

 

Der August hat mit hochsommerlichen Temperaturen geglänzt und verabschiedet sich mit einem angenehmen spätsommerlichen Wetter – absolut perfekt um noch einmal das schöne Österreich mit dem Rad zu erleben und etwas für die Gesundheit zu tun.

Am besten lässt sich natürlich immer das weiter empfehlen was man selber schon erprobt und genossen hat. Ein Mitglied aus unserem stets unermüdlichen Team hat vor kurzem ein paar Tage lang im 4 Sterne Falkensteiner Aktiv & Spa Hotel Carinzia am Nassfeld logiert und kam ganz enthusiastisch aus dem Urlaub zurück.

Das Hotel besticht nicht nur mit seiner klaren und beindruckenden Architektur, es bietet alles was ein sportlicher Mensch sich von einem Aktiv Urlaub wünscht und überzeugt auch mit einem großzügigen Wellness Bereich.

hotel

Das Essen ist sehr lecker, die Lage im sonnigen Kärnten ein Traum, und es gibt eine Hülle und Fülle an Angeboten von diversen Aktivitäten für die Gäste.

Besonders gut hat uns als Radreisen-Veranstalter das Carinzia Rad Spezial Paket gefallen und natürlich auch das Mountainbiker Special.

Sie können diese Radreisen auch ganz bequem über uns buchen. Für etwaige Fragen und Informationen stehen wir Ihnen ebenfalls zur Verfügung.

mit den besten Grüßen,

Touristik Partner Oberkofler

Reisetipp – in den Urlaub mit dem Privatjet

Taxiflug Sepp Wimmer - AirBalaton

Taxiflug Sepp Wimmer - AirBalaton

Zugegeben es klingt etwas fantastisch, aber es ist tatsächlich Realität!

Auch SIE können sich es leisten das Flugtaxi-Jetservice von Sepp Wimmer, Berufspilot und Chef der BalatonAir zu mieten – als besonderes Geschenk für besondere Anlässe wie Hochzeit, Firmung oder Familienfest, aber auch um einfach und schnell an sein Ziel zu kommen.

Mit technisch perfekt ausgestatteten Privatmaschinen mit 2,3 oder 4 Plätzen gelangen Sie sicher an. Bei Gruppen ist auch der Einsatz mehrerer Maschinen möglich.

Spezial-Schmankerl: Sie brauchen beim Verreisen nicht mehr auf Ihren Liebling im Urlaub verzichten oder sich darum sorgen wie es ihm im Frachtraum wohl ergeht. Das Mitführen von Hunden oder Katzen direkt hinter den Fluggastsitzen ist möglich und dieser Service wird kostenlos angeboten.

Mögliche Destinationen sind Ungarn, Kroatien, Slowenien, Deutschland, Italien, Schweiz, Frankreich und anderen Ecken von Österreich. Gestartet werden kann von allen großen oder kleinen Flugplätzen in ganz Österreich und Deutschland.

Die Preise sind unglaublich günstig, billigere Privatflüge dieser Art werden Sie nicht finden! Bei 2 Fluggästen kostet die Flugstunde € 135,00 pro Person, fliegt der Gast alleine so kostet die Stunde € 265,00 Die Abholung vom Heimatflugplatz (also der Zubringerflug) kostet Sie die Hälfte. Es gibt diverse Pakete mit Sonderangeboten für Flug nach Portoro, Mali Lojin, Zapar, Split oder Dobrovnic und anderen Destinationen! Für genaue Informationen steht Ihnen das Team von Touristik Oberkofler zur Verfügung.

 Sepp Wimmers Motto lautet „Egal wo Sie sind … Wir holen Sie ab und fliegen Sie, wohin Sie wollen …“

Die einzige Voraussetzung ist, dass das Wetter mitspielt, deshalb ist es wichtig immer mit dem Piloten abzusprechen wann der Flug durchgeführt werden kann.

Wir von Touristik Partner Oberkofler kennen den Piloten Herrn Sepp Wimmer persönlich und können seine Dienste wärmstens empfehlen!!

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung und wie schon gesagt natürlich können Sie jederzeit über uns das Flugtaxi buchen.

 Ein schönes Wochenende wünscht Ihnen das gesamte Team von Touristik Partner Oberkofler. Das Wetter ist traumhaft und schreit förmlich danach sich ins kühle Nass zu stürzen oder die Welt von Oben zu betrachten, sei es bei einer Bergwanderung oder auch einem Flug :-)

 Mit sonnigen Grüßen,

 Nicole

HolidayCheck Training zum Thema Hotelbewertungen

Welchem Urlauber ist HolidayCheck kein Begriff?
Spätestens wenn man den Fernseher anschaltet, man zufällig bei einer Sendung hängen bleibt, wo Konsumentenschützer genaue Instruktionen geben, wie man einen Total Reinfall während des Urlaubs vermeidet, weiß man, dass Meinungsportale á la Holidaycheck & Co. einem Einblick hinter die Kulissen gewähren, bzw. man die Informationen bekommt, die im Reisekatalog oder auf der schmucken Webseite sicher nicht stehen.

Die Hoteliers nehmen diese Kundenkritiken ernst, denn diese beeinflussen sehr wohl die Buchungsentscheidung vieler potentieller Gäste. Und so erfreuen sich die von Holidaycheck angebotenen Seminare für die Hoteliers größtem Interesse.

Die Nachfrage für eine Vertiefung war bereits nach den ersten Veranstaltungen enorm, weshalb zwei Varianten in Form eines ganzen Seminartages angeboten werden. Vormittags findet ein BASIC Training statt, nachmittags ein ADVANCED Training.
Dem Teilnehmer steht frei, ob er nur eines der Halbtagesseminare oder beide, aufeinander aufbauenden, Seminare besucht. Das BASIC Training bietet einen umfassenden Überblick zu Hotelbewertungen und die Nutzung von Gästefeedbacks.

Die Teilnehmer erhalten Informationen aus erster Hand für den Praxiseinsatz, um HolidayCheck & Co. bestmöglich zu nutzen. Das ADVANCED Training baut auf diesen Inhalten auf. Es ist besonders für diejenigen geeignet, die bereits aktiv mit Hotelbewertungen arbeiten und ihr Wissen vertiefen möchten. Neben Online-Reputation und -Monitoring werden Beschwerdemanagement sowie Formulierungen für den perfekten Hotelkommentar diskutiert.

Kurz gesagt, es geht darum auf die Beschwerden angemessen einzugehen und dafür zu sorgen, dass der positive Eindruck für das jeweilige Hotel überwiegt, um so zu sagen die Negativbewertungen zu neutralisieren. Das ist sicherlich eine neue Errungenschaft für die Kunden. Statt ignorantes Achselzucken von überforderten Angestellten oder genervten Hoteliers, konstruktive Kommunikation.

Touristik Partner Oberkofler wünscht einen guten Start in den September!

mit den besten Grüßen aus dem Pinzgau

Package “Glockner Deluxe”: Individuelle Bergtour auf Österreichs höchsten Gipfel mit exklusivem Rundum-Service

 "Glockner Deluxe" Package

"Glockner Deluxe" Package

Ein neues Touren-Angebot  lockt Naturfreunde, ambitionierte Bergsteiger und solche, die es werden wollen noch bis 30. September 2011 auf den höchsten Gipfel Österreichs – den Großglockner, der mit seinen 3.798 Metern majestätisch die beeindruckende Bergwelt der Nationalpark-Region Hohe Tauern Kärnten überragt.

Das “Glockner Deluxe”-Package sorgt mit praktischem Rundum-Service für ein unvergessliches Bergsteiger-Erlebnis und stellt dem Gast schon ab der Talunterkunft für drei Tage einen staatlich geprüften Bergführer exklusiv zur Seite. Die persönliche Begegnung und die individuelle Betreuung des Gastes stehen im Mittelpunkt dieses neuen Abenteurer-Packages. Darüber hinaus sind in der Pauschale zwei Übernachtungen bei einem zertifizierten TauernAlpin Nationalpark-Partner enthalten sowie eine weitere Nacht in einem “schnarch-freien” Privatzimmer inklusive seidenem Hüttenschlafsack auf der Erzherzog Johann Hütte auf 3.454 Metern, der höchsten alpinen Schutzhütte Österreichs.

Dort winkt außerdem ein leckeres Dinner über den Wolken, das neue Kräfte für den zweiten Tag weckt, an dem es auf der “Route der Erstbesteiger” zum höchsten Gipfel Österreichs geht.

Um den Anstieg sicher und perfekt ausgerüstet zu meistern, erhält jeder Gast schon am Vorabend der Tour leihweise eine Spezialausrüstung, bestehend aus Seil, Gurt, Steigeisen und Helm. Abgerundet wird das Package mit einer TauernAlpin Gipfel-Urkunde und der praktischen Nationalpark Kärnten Card, bei der das Mobilitätspaket für den Nationalpark-Wanderbus aufgeladen ist. Das “Glockner Deluxe”-Package kostet ab 899 Euro und ist noch bis 30. September 2011 buchbar.

Für Fragen bezüglich Buchungen dieses tollen Angebots sowie Transfer und Taxi-Dienste steht Ihnen die Mitarbeiter von Touristik Partner Oberkofler gerne zur Verfügung.

Zum Schmunzeln ;-D

Im Zeitalter von GOOGLE verstauben die guten alten Wörterbücher längst überholter Versionen in den Schränken, denn es ist doch viel praktischer gleich die ganze Litanei in “google translator” rein zu tippen und den übersetzten Text zu kopieren und zu übertragen.

Wie bei allem was gratis ist, muss man allerdings aufpassen! Es ist nicht schlecht, aaaber, aber…

Da Bilder oft mehr aussagen als tausend Worte , werden wir Ihnen einfach ein paar wunderbare Beispiele demonstrieren wo ein/e Gastronom/in in Kroatien blind an die Technik vertraut. Ach! Was haben wir doch Tränen gelacht! :-D

 

Übrigens ein großes “Danke Schön” an unseren Freund, der diese lustigen Schnappschüsse auf seiner letzten Reise gemacht und an uns weiter geleitet hat.

Mit den allerbesten SOMMER Grüßen!!

DAs Team von Touristik Partner Oberkofler

Innradweg

DSC01886„ ein Radlergruppe der ganz schnelle Art & Weise.  International Rad erfahren und

diesmal auf Spurensuche am Innradweg ab St. Moritz nach Strobl am Wolfgangsee (August 2011)…“

Kühtai mit E-Bikes erleben

sanfter Aufstieg mit dem E-Bike

sanfter Aufstieg mit dem E-Bike

Einst der Jagdsitz von Kaisern und Grafen ist das idyllisch gelegene Kühtai heute ein attraktiver Sommerurlaubsort in Tirol. Der Höhenort liegt nur 30 km von der Landeshauptstadt Innsbruck entfernt. Als höchst gelegenes Skigebiet Österreichs ist es im Winter sehr für seine Schneesicherheit bekannt und im Sommer begeistert das Kühtai mit Pollenfreiheit und einem weitverzweigten Wanderwegnetz.

 

Außerdem auf über 2.020 Metern Seehöhe herrscht ein sogenanntes Reizklima, das den Körper anregt, also reizt. Mit zunehmender Höhe nimmt der Sauerstoffdruck ab, man muss mehr Luft einatmen, um dem Körper ausreichend Sauerstoff zur Verfügung zu stellen – das bedeutet angeregte Atmung, der Puls wird schneller und der Stoffwechsel, die Verbrennung im Körper, wird animiert. Stete Bewegung – angepasst an die körperliche Fitness – in einer Höhe von rund 2.000 Metern gilt als vorzügliche Regenerationsmöglichkeit für den menschlichen Organismus. Wanderferien in Verbindung mit dem Reizklima sind laut medizinischen Untersuchungen bestens dazu geeignet, Ihre “Batterien” wieder aufzuladen.

 

Ab sofort lassen sich die schönsten Plätze der Region wie der Finstertaler Stausee auch mit dem E-Bike erreichen. Das ist nicht nur ein tolles Zusatzangebot zum Wanderprogramm, es eröffnet auch Konditionsschwächeren eine faszinierende Erlebniswelt in den Tiroler Alpen.

Wir von Touristik Partner Oberkofler stehen Ihnen immer gerne zur Verfügung in Sachen Radtaxi, aber auch beim Planen und Buchen damit Sie Ihren Urlaub so genießen können wie Sie es sich wünschen.

Es grüßt Marion und das Team von Touristik Oberkofler :-D

Donautal, die perfekte Sommer- Familienurlaubdestination

Urlaub im Donautal, diesen Ort wählen immer mehr Leute und meist fungiert dieser Ausflug gleichzeitig als Familienurlaub in Österreich. Dass wiederrum liegt daran, dass es genau im Donautal besonders viele Angebote für Familien gibt und somit das malerische Donautal mit der schönen blauen Donau zum Magnet für den Familienurlaub in Österreich wird.

Weiters verläuft das Donautal neben und durch zwei der wichtigsten Städte Österreichs.  Donau
Einerseits Linz, die Hauptstadt von Oberösterreich und andererseits Wien, die wunderschöne und kulturell anregende Landeshauptstadt. Der daraus resultierende Vorteil ist jener, dass der Urlaub im Donautal einen relativ guten Anklang bei den Städtern findet, da diese am Wochenende einen Kurz- Familienurlaub in Österreich machen wollen und dabei aber nicht sehr weit reisen wollen.

Jedoch ist der Urlaub im Donautal nicht nur für seine wunderschöne Landschaft bekannt, sondern er ist vor allem durch sein weitreichendes Angebot an Sommer- und auch vereinzelt Winteraktivitäten berühmt geworden. Doch da der Familienurlaub in Österreich meist in den Sommerferien der Kinder stattfindet, ist das Sommerangebot, mit Aktivitäten wie Wasserskilaufen, Surfen lernen, Rad fahren und Wandern an der schönen Donau, viel größer und breit gefächerter, aber auch der Winter bietet ein ebenso attraktives Urlaubs- und Familienangebot für Groß und Klein.danube

Doch zurück zum Urlaub im Donautal! Diese Art von einer Reise ist aber nicht nur für die Österreicher sehr attraktiv, denn besonders aus der Tschechischen Republik und aus Deutschland zieht es viele Reisende nach Ober,- und Niederösterreich um einen Familienurlaub in Österreich zu erleben.

Alles in allem ist das Donautal nicht nur eine Bereicherung im kulturellen und Landschaftlichen Teil für Österreich, sondern durch den großen Anklang bei Familien, dient es Österreich damit, dass es mit guten Nächtigungsstatistiken den Tourismus und somit auch die Wirtschaft in Österreich ankurbelt und gleichzeitig auch stärkt.

Wir von Touristik Oberkofler bieten für alle Radbegeisterte diverse Touren im Donauraum an! Sind Sie an einer bestimmten Tour interessiert, dann klicken Sie einfach auf einen der Links, für individuelle Wünsche stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Donau Feinschmeckertour 8 Tage / 7 Nächte  Kategorie: B
  Individuelle Radtour von Passau bis Wien

Donau per Rad & Schiff 8 Tage/7 Nächte Rad & Schifftour  Kategorie: Schiff
 
Der Donauradweg – bis Wien oder Budapest

Donau Radweg Vital & Relax 8 Tage/7 Nächte Radtour  Kategorie: A
  Individuelle Radtour von Passau bs Wien

 

Die besten Grüße von Marion :-)

trendiges Low Bugdet Designer Hotel jetzt auch inmitten Salzburg

Ein wahres Fundstück für J E D E R M A N N, der günstig aber bequem in der kleinen aber dafür höchst zauberhaften Stadt logieren möchte. Die Hotelkette Motel One hat ihr erstes Haus mit 119 Zimmern im Festspielmekka Salzburg eröffnet. Die Zimmer bestechen mit einem erfrischendem Design und aber auch mit einer Grundausstattung, die keine Wünsche übrig lässt – W-LAN, Air-Condition und Flachbildschirm sowie “Rainddance-Dusche“ etc.

 All das gibt es schon ab 59 Euro und entsprechend der Stragie & Philosophie der Hotel One & Resorts AG -„viel Design für wenig Geld“. Die trendigen Nichtraucherhotels überzeugen mit schickem Design, hochwertiger Ausstattung und zentralen Lagen. Einfach ideal für Shoppingausflüge und Sightseeingtouren.

Besonders stilvoll und originell ist auch das Design des öffentlichen Bereiches – inspiriert vom „JEDERMANN“ DAS Kultstück der Salzburger Festspiele.

Für weitere Informationen stehen wir von Touristik Oberkofler stets zur Verfügung.

 Maaaaarioooooon …. (denke gerade an den J E E E E E E D E E R M A A A N N)

Was tun WENN …? wirksame Hausmittel für Urlauber

 Unpässlichkeiten, Infekte, Bauchzwicken und Konsorten sind unangenehme Erscheinungen, vor denen man leider auch im Urlaub nicht gefeit ist. Gerade nach einer langen und anstrengenden Reise oder im ungewohnten Klima stellen sich gerne gewisse Wehwehchen ein.

Haben Sie vergessen eine, für alle Fälle gewappnete, Reiseapotheke  mit zu führen?? Wollen Sie nicht gleich zur nächsten Arztpraxis laufen um sich ein Mittelchen verschreiben zu lassen?

Dann sich an Omas Hausmittelchen erinnern, denn es gibt sehr wohl einige simple aber wirksame Tipps Ihren Urlaubstag zu retten:

  •  Bauchschmerzen: Wärme wirkt krampflösend, neben Wärmflasche und eine sanfte Bauchmassage mit kreisenden Bewegungen hilft es Kümmelkörner zu kauen oder ein Kümmel- bzw. Anisschnäpschen zu trinken.
  • Durchfall: ist ein selbstreinigender Prozess des Körpers um sich von Giftstoffen zu befreien, bitte nichts Stopfendes essen, wie Banane oder Schokolade UND unbedingt Dehydration vermeiden. Also viel Trinken, am besten Wasser ohne Kohlensäure, Tee mit Zucker und eine Prise Salz oder eine selbst hergestellte Elektrolytlösung (½ Wasser, 1TL Kochsalz und 6 TL Zucker). Auch ein starker Expresso mit einem Schuss Zitrone soll helfen.
  • Fieber: Wasser und Essig im Verhältnis 5:1 mischen und für „Essigpatscherl“ verwenden. Viel Trinken nicht vergessen! Zitronenscheiben auf den Schläfen sorgen für Vitamin-C Zufuhr.
  • Halsschmerzen: Topfenwickel um den Hals legen und über Nacht wirken lassen; Halswickel mit gekochten, noch warmen zerdrücken Kartoffeln haben denselben Effekt. Mehrmals am Tag mit einer Kochsalzlösung gurgeln (1TL Kochsalz auf ein Glas lauwarmes Wasser).
  • Insektenstiche: Den Stachel bitte vorsichtig mit der Pinzette entfernen, dann Zwiebel- oder Zitronensaft darauf träufeln. Juckreiz lässt sich mit einem Basilikumblatt oder ein befeuchtetes Stück Würfelzucker mildern.
  • Jetlag: Vorbeugend die Schlafzeit ab etwa 3 Tagen vor Abreise um ein bis zwei Stunden pro Nacht in die gewünschte Richtung verzögern/vorziehen; während des Fluges auf Kaffee, schwarzen Tee und Alkohol verzichten; am Zielort ohne Nickerchen bis zum Abend durchhalten und viel frische Luft.
  • Nasenbluten: einen Eisbeutel oder kalten Umschlag in den Nacken legen. Wattebäusche in Zitronensaft oder Essig tränken und in die Nasenlöcher schieben.
  • Ohrenschmerzen: den Saft einer Zwiebel auf ein Tuch träufeln und auf das Ohr legen, oder aber auch kleingehackte Petersilie eingewickelt in ein Tuch. Eine Knoblauchzehe schälen, in Watte wickeln und in die Ohrmuschel legen. Kartoffelwickel auflegen.
  • Prellungen: Topfenwickel mehrere Stunden auflegen oder Kartoffelwickel. 
  • Reiseübelkeit: Sitz in Fahrtrichtung wählen, auf Schiffen oder Flugzeug in der Mitte des Rumpfs. Nicht lesen oder Spiele spielen, besser in die Ferne schauen. Kaugummi kauen, Eiswürfel lutschen oder eine Scheibe Ingwer erleichtern ebenfalls.
  • Schluckauf: Luft anhalten, gleichzeitig Ohren und Nase zudrücken oder kaltes Wasser in kleinen Schlückchen trinken.
  • Schnupfen: Lauwarmes Wasser durch die Nase hochziehen und durch den Mund ausspucken. An frisch geschnittenen Zwiebeln riechen und diese über Nacht nahe dem Kopfpolster legen, so schwellen die SchleimAhäute ab. Eukalyptusöldampf inhalieren. Heiße Getränke und Suppen zu sich nehmen.
  • Sonnenbrand: Den Saft der Aloe-Vera Pflanze die schmerzenden Stellen bestreichen. Frische Tomaten-, Gurken-, oder Kartoffelscheiben auf die Haut legen. Joghurt oder Topfen lindern ebenfalls das brennende Gefühl.
  • Verstopfung: getrocknete Pflaumen oder Feigen, am besten über Nacht in Wasser einweichen und die Früchte zusammen mit dem Wasser verzehren. Frischobst, viel Wasser, ballaststoffreiche Speisen regen den trägen Darm an. Auch Massagen oder Bewegung unterstützen.
  • Zahnschmerzen: getrocknete Rosmarinblätter oder eine Gewürznelke kauen. Eine gehackte Zwiebel in ein Taschentuch wickeln und auf die Wange legen.

 

“Wohlgemerkt  für  kleinere Übel! Bitte beachten, dass bei ernsteren Symptomen  ein Arztbesuch unablässig ist, denn die Gesundheit ist unser wertvollstes Gut und ein Urlaub kann immer noch nachgeholt werden!”

 

In diesem Sinne wünschen wir von Touristik Oberkofler einen schönen Urlaub.

Marion

Tags
Kalender
August 2011
M D M D F S S
« Jul   Sep »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  
Kategorien