Archive for September, 2011

Mallorcas andere Seite

Mallorca, die größte der Balearen Inseln, ist allen bestens bekannt. Stichwortartig fällt einem der berühmt-berüchtigte „Ballermann“ ein, Partys und hoffnungslos überfüllte Strände. Viele wollen genau das, mal so richtig auf den Putz hauen. Mallorca hat noch viel, viel mehr zu bieten.

Diese Insel ist die Ferienresidenz des spanischen Königshauses und ist beliebt wegen seines gemäßigten subtropischen Klimas. Durchschnittlich gibt es am Tag 7,9 Sonnenstunden. Die Winter sind auf Mallorca sehr kurz. Es kann in den Bergen vereinzelt zu Schneefällen kommen. Im Inselinneren herrschen im Sommer Temperaturen von bis zu über 40°C. Die Insel besitzt außerdem eine einzigartige und reiche Flora.

In den letzten Jahren gewinnt der Individualtourismus immer mehr Bedeutung. Gewandert wird hier überwiegend in der Serra de Tramuntana. Dort kann man auch mit dem Rad unterwegs sein.

Aufgrund vieler positiver Erlebnisberichte haben wir von Touristik Oberkofler beschlossen, auch zwei Wanderreisen nach Mallorca anzubieten. Unsere Webseite ist noch in Bearbeitung und wird in Kürze fertig gestellt werden. Aber natürlich stehen wir Ihnen zu Fragen gerne zur Verfügung :-)

Hier Eindrücke von Mallorcas anderer Seite:

KURIOS: „Bikeabrieb“

UnbenanntBike & Ski – Bikeabtrieb

ZUR LOCATION:

Der Leoganger Bikepark lässt Biker-Herzen höher schlagen. Insgesamt 720 Streckenkilometer in den Höhen mit allen Facetten und Touren. Von leichten und kurzen oder schweren Marathonstrecken über Singletrails bis Downhills finden Profis und solche die es werden wollen alles was das Herz begehrt. Auch Touristen und Familien kommen gerne für die eine oder andere Tour. Für Kinder gibt es ebenfalls spezielle Angebote und werden im Bikepark gefördert.

 

ZUM EVENT:

Obwohl die Saison erst Ende Oktober endet, wird jetzt am kommenden Wochenende den “Bikeabtrieb” geben. Bereits zum fünften Mal haben die Biker die Chance ihre Räder zu schmücken, gleich dem traditionellen Almabtrieb. Die am spektakulärsten geschmückten Bikes gewinnen und es gibt viele begehrenswerte Sachpreise wie Saisonkarten für 2012.

Für alle Besucher wird richtig groß aufgedeckt. Ein Spanferkel-Grillen im „B3“ und andere Grill-Spezialitäten werden geboten. An Live-Musik und DJ-Präsenz wird es auch nicht fehlen. Mit dem, von Meteorologen vorausgesagten, Super-Altweibersommer-Wetter, darf man sich eine  rundum gelungene Veranstaltung erwarten.

Als zusätzliche Attraktion wartet Leogang mit 30% Rabatt auf alle Lifttickets im Bikepark auf. Außerdem findet  auch der Saisonabverkauf statt. Das ganze Wochenende über gibt es bis zu 50% Preisnachlass auf Räder und Bikewear.

 WANN:

Nicht vergessen! Vom 30.09. bis 02.10.2011 wird gefeiert! Anbei bei YOUTUBE von SAALFELDENLEOGANG ein Video um auf den Geschmack zu kommen.

mit besten Empfehlungen,

 

Touristik Oberkofler-Ihr Partner in Sachen Rad

Originell: Europas höchstgelegenes Bräuhaus

Auf 1.760 Meter Seehöhe, direkt in einem Skigebiet, wird das Bräuhaus AsitzBräu in Leogang, nahe Saalbach-Hinterglemm, am 17. Dezember eröffnet. Es ist aber nicht irgendeine Brauerei, es ist ganz original und wortwörtlich bayrischer Herkunft.

Unglaublich, aber wahr im Bier-Heimatsland Bayern wurden zwei historische Brauereien bzw. Bräugaststätten abgebaut. Das ehemalige BürgerBräu in Hof (Oberfranken) und das ehemalige Hirschbräu bzw. Schwarzbräu in Lauingen an der Donau (Schwaben) werden in Kürze in der Salzburger Bergwelt mit echter bayrischer Hofbräuhaus Atmosphäre die Gäste empfangen.

Das AsitzBräu wird eine großzügige, authentische Brauereigaststätte mit einer ganzen Reihe von originalen Brau-Gerätschaften, vom Sudhaus über Solebehälter bis zur historischen Kältemaschine. Die eigene Haxenbraterei für köstliche Schweinshaxen dürfen ebenso wie Bierbrezn und einen Buchenholzgrill für typische Rostbratwürste NICHT fehlen.

Eröffnet wird mit der legendären Band „Sumpfkröten“, die sich bereits mit ihren Auftritten beim Oktoberfest einen Namen gemacht haben!!

 

Bald bayrische Bräuhof Stimmung Asitz

Bald bayrische Bräuhof Stimmung Asitz

 

In München übrigens läuft das 2. Wochenende des „WIESN-Festivitäten“ an. Nicht vergessen, wir von Touristik Partner Oberkofler bieten eine tolle Pauschale für alle Wiesngänger an, die gerne sorglos einige Stunden Vergnügen erleben möchten! Zu Preisen und näheren Infos klicken Sie bitte auf diesen Link http://www.taxitransfer.at/ausflugsfahrten-busreisen.html

SPANNEND: Wanderhotels in Tirol rüsten auf

Natur pur

Natur pur

Studien haben ergeben, dass 7 von 10 Tirol-Urlaubern während der Sommermonate zum Wandern kommen. Jedes Jahr sind es Tausende von Erholungsbedürftigen, die mit dem Wunsch nach Naturnähe, frischer Luft und viel Bewegung in unsere wunderschöne Alpenrepublik reisen.

Längst ist Wandern kein „Seniorensport“ mehr, viele Junge und Familien haben inzwischen das Wandern für sich entdeckt. Im Zuge dieses immer populärer werdenden Trends haben die Wanderhotels in Tirol sich für eine Generalüberholung Ihrer Werbung und Pakete entschlossen um sich moderner und zeitgerechter zu präsentieren.

Rundum erneuerte Pakete für interessierte Hotels, professionellere Angebote und ganz allgemein ein intensiveres Eingehen auf die Bedürfnisse und Wünsche der Wandergäste prägen die Erneuerungen.

Dieser Herbst verspricht viel Sonne und angenehme Temperaturen bis in den Oktober hinein.

Also Leute, rein in die Wanderschuhe und rauf auf den Berg ;-)

mit den besten Empfehlungen, das Team von Touristik Partner Oberkofler

Gut zu wissen: Wie das Oktoberfest entstand …

zünftige Jausn mit Maß beim Oktoberfest

zünftige Jausn mit Maß beim Oktoberfest

Das Oktoberfest ist DAS Volksfest schlechthin, überall auf der Welt bekannt und beliebt. Und tausendfach kopiert. Selbst im heißen Brasilien findet man unter Palmen und tropischem Sonnenschein das eine oder andere „Pseudo-Oktoberfest“, meist organisiert von den Nachfahren bayrischer Immigranten.

Wer stramme Männer in Lederhosen Tracht und schicke Mädels in Dirndln sehen möchte, wer einmal in seinem Leben es nacheifern möchte ein Maß (am besten auf einmal) zu trinken und dazu eine leckere knusprige Brezel mit Butter oder ein Wiesnhendl, dem bleibt nichts anderes übrig als es irgendwie zu organisieren in den letzten 2 Septemberwochen frei zu bekommen um zu Bayerns Hauptstadt München zu jetten.

Doch woher kommt eigentlich das Oktoberfest? In den Annalen von Münchens Geschichtsbüchern ist der Ursprung von der „Wiesn“ gut und in allen Einzelheiten dokumentiert. Kurz zusammengefasst:

 Am 12. Oktober 1810 die Vermählung des Kronprinzen Ludwig, des späteren König Ludwig I., mit Prinzessin Therese von Sachsen-Hildburghausen statt.

Die offiziellen Feierlichkeiten zur Hochzeit dauerten fünf Tage und wurden mit allen Pomp und Glamour abgehalten Paraden der Schützen der Nationalgarde und der bürgerlichen Schützengesellschaften, Illuminationen und Musik, Essen und Trinken, Pauken und Trompeten – ein riesiges Festtreiben belebte die Münchner Innenstadt.

Die Dynastie der Wittelsbacher demonstrierte Volksnähe und wollte damit das von Kriegen zermürbte Volk wieder gnädig stimmen. Ein großes Fest als Identitätsstifter für die Neubayern und als Ausrichtung auf die Haupt- und Residenzstadt München und das bayerische Herrscherhaus kam da gerade recht.

Die bereits damals als “Volksfest” bezeichneten Feierlichkeiten in der Innenstadt wurden am 12. Oktober mit einem Pferderennen beendet.

Zu Ehren der Braut wurde die Festwiese “Theresens-Wiese” getauft; so heißt der Oktoberfestplatz noch heute “Theresienwiese” – im Münchner Sprachgebrauch kurz “die Wiesn” genannt.

 

Wir von Touristik Partner Oberkofler stehen Ihnen mit unseren Fahrern gerne zur Verfügung . Wir bieten Ihnen einen sicheren und komfortablen Service für einen fairen Preis. Kein Warten und Stress in den überfüllten öffentlichen Verkehrsmitteln, keine Parkplatzsuche mit dem Auto und vor allem können Sie die Wiesn in vollen Zügen geniessen und sich ruhig ein Bier genehmigen.

 

Viel Spass wünscht das Team von Touristik Partner Oberkofler!  :-)

Wie werde ich Wander-Weltmeister?

MM900282781Vom 22. bis 24. September haben Wanderbegeisterte die Chance auf 3 unterschiedlichen, gut markierten Strecken den Weltmeistertitel zu.„erwandern“. Die Strecken sind verschieden lang und beinhalten diverse Schwierigkeitsstufen. Für die besonders Sportlichen gibt es am Samstag sogar einen Marathon rund um den Patscherkogel. Start und Ziel befinden sich im Ortszentrum von Igls.

Das Motto der Veranstaltung lautet „Jeder kann mitmachen“. Im Vordergrund steht dabei das Natur- und Wandererlebnis. Aus diesem Grund heraus wird nicht nach Zeit sondern nach erwanderten Kilometern bewertet. Erst einmal bekommen alle Teilnehmer die die 3 Routen bewältigt haben die Wander-Weltmeister-Urkunde (Kostenbeitrag: € 1,50). Wander-Weltmeister in der Einzelbewertung wird wer die höchste Kilometerzahl hat (Damen und Herren), und Innsbruck-Igls kürt unter allen teilnehmenden Vereinen auch den Gruppen-Weltmeister. Jene 10 Vereine, deren Mitglieder die meisten Kilometer erwandert haben, werden zum Gruppen-Weltmeister gekürt.

Das ganze Spektakel wartet mit einem umfangreichen Rahmenprogramm auf. Die Sieger der Einzelbewertungen werden von der Firma Stiegl und Pfanner mit Getränken aufgewogen.  

Für mehr Informationen bezüglich des sportlichen Events oder auch bezüglich Taxitransfer für kleinere bis größere Gruppen steht Ihnen das Team von Touristik Partner Oberkofler jederzeit zur Verfügung .

 

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen ein wunderbares Wochenende voller Sonne und Herbst-Flair!

Unser Tipp: DER TOUR Städtereisen

Ich persönlich fahre nicht gerne im Sommer in den Urlaub, ich finde es gräulich sich mit hunderten anderen in Flugzeuge, Züge etc. zu zwängen. Ich mag es auch nicht ewig an der Rezeption zu stehen bis die Schlange vor mir endlich beraten und bedient wurde. Außerdem denke ich mir, wieso soll ich in den Süden fahren, wenn bei uns angenehme Temperaturen herrschen.MC900438374

 

Die beste Zeit für einen Urlaub ist meiner Meinung nach der Herbst, es gibt viele günstige Angebote und vor allem braucht man nicht in der großen Masse von A bis Z reisen.

 

Besonders verlockend sind Kurzreisen in trendige Städte Europas. Ein wenig Sightseeing, lecker Essen gehen und die Nacht Szene der Stadt entdecken und den Flair der Metropole schnuppern.

 

DER TOUR bietet anlässlich ihres 40-jährigen Jubiläums besondere Preise für Städtereisen.

 

 

Überzeugen Sie sich selber von dem Angebot auf unserer Webseite www.oberkofler-touristik.com  dort finden Sie die besten Angebote von DER TOUR.

O´zapft is!

Alle Jahre wieder strömen Abertausende Richtung München zum einer der wohl berühmtesten Volksfeste weltweit, dem Oktoberfest - oder “Wiesn” – wie es in bayrischer Mundart auch genannt wird.

Für Jung und Alt gibt es viele tolle Attraktionen. Auch JOCHEN SCHWEIZER bietet orginelle und Wiesn  bezogene Geschenkserlebnisse anlässlich des anstehenden Ereignisses, wenn es dann am folgenden Samstag den 17. September heißt: ” O´ZAPFT IS!”

 

Jodelkurs: 29 € statt 45 €
Brauseminar: 69 € statt 89 €
Weißwurst Seminar: 45 € statt 59 €
Kochkurs Bayrisch: 69 € statt 94 €
Dinner & Krimi auf der Hütte für 2: 178 € statt 198 €
Wahlgutschein Best of München: 54 € statt 69 €
Wellness-Kurzurlaub in Bayrischzell für 2: 349 € statt 399 €
Kochkurs Viktualienmarkt: 99 € statt 119 €

 

In der gesamten Wiesn-Zeit können Jochen Schweizer-Kunden beim Wiesn-Special bis zu 50 Euro sparen. Die Aktionen finden Sie auf der JOCHEN SCHWEIZER Webseite

Bei Touristik Oberkofler finden Sie Ihre individuellen Transfers zu/von der Wiesn … einfach anrufen oder email schicken!

Gönnen Sie sich und Ihren Liebsten besondere Stunden im Flair von Lederhosn, Dirndl und Wiesn-Stimmung!!!
 
Jetzt buchen und mit jodeln! 
 
 
 
 
 
 
 

 

Das vielfältige Angebot der Wellnesshotels in Österreich

Die Wellnesshotels in Österreich haben europaweit einen sehr hohen Standard und ihr Angebot ist breit gefächert, was einen Wellnessurlaub in Österreich wiederrum sehr attraktiv macht.

Doch im Gegensatz zu Betrieben in anderen Ländern haben die meisten Wellnesshotels in Österreich weit mehr zu bieten als nur ein Dampfbad und einen Indoor-Swimmingpool. Denn ein Großteil dieser Gastronomiestätten haben beispielweise integrierte Sportplätze oder dergleichen.

Andere Wellnesshotels in Österreich bieten zum Beispiel auch Schneeschuhwanderungen im Winter an, was besonders bei Abenteuerlustigen und vor allem bei Romantikern sehr gut ankommt. Doch es gibt auch Betriebe, welche einen Zugang zu einem der zahlreichen Seen des Landes haben.

Ein großes Extra, was Wellnesshotels in Österreich haben und wodurch eben auch der Wellnessurlaub in Österreich angekurbelt wird, ist die wunderschöne Landschaft und die Abgelegenheit vieler solcher Hotels.

Doch nun zurück zu dem eigentlichen Thema, dem Angebot der Wellnesshotels in Österreich. Eben jene Betriebe verbinden ihre Leistungen, welche sie ursprünglich hatten immer, mehr mit Elementen aus anderen Tourismusbereichen wie dem Bergwandern und beispielsweise dem eigentlich sehr bekannten Bio-Trend. Eben diese Vorzüge machen einen Wellnessurlaub in Österreich so beliebt und allseits bekannt.

Weiters bauen viele einfache Wellnessbetriebe dazu oder um, um ihr Hotel zu etwas ganz besonderem und außergewöhnlichen zu machen und um im Gegensatz zu der Konkurrenz eine Kombination aus zwei Tourismussparten bieten zu können.

 

Außerdem erklärt der gerade genannte Aspekt auch, warum es immer mehr Hotels gibt, wo zwei Trends oder Hotelarten miteinander vermischt sind. Das wirkt sich vor allem sehr positiv auf den Urlauber aus, da dieser so zwei Urlaubswünsche verbinden kann.

m

 

 

 

 

Alles in allem muss erkannt werden, dass der Wellnessurlaub in Österreich eben so attraktiv ist, da er durch die vielen Zusatzangebote, im Gegensatz zu einem Urlaub in einem anderen Land, klar im Vorteil liegt. Zusätzlich dazu kann er mit der Fusion mit anderen Tourismussparten glänzen.

die Käsestraße am Bregenzer Wald – UNESCO immaterielles Kulturerbe

Am Freitag den 9. September 2011 um 13:15 Uhr berichtet das kulinarische Reisemagazin „Wege der Genüsse“ auf ORF 2 über die Käsestraße des Bregenzer Waldes die von Filmemacherin Ruth Deutschmann in 6 Tagen bewandert wird.

Es sind nicht nur leckere Köstlichkeiten der Region, und auch nicht nur die bezaubernde Landschaft die für den Bregenzer Wald sprechen, es sind die Bemühungen der Bevölkerung eines ganzen Landstriches seine Kultur aufrecht zu halten. Und mit Erfolg denn die Dreistufenlandwirtschaft wurde von der UNESCO-Immaterielles Kulturerbe in das nationale Verzeichnis aufgenommen.                TPB_20110831_TPB0003

Da das silofreie Futter aus den hofeigenen Flächen der bäuerlichen Betrieben nicht ausreicht, um das Vieh ganzjährig zu versorgen, bedienen sich die Bregenzerwälder Bauern bis heute einer altbewährten Bewirtschaftungsform, der so genannten Dreistufenlandwirtschaft. Im jahreszeitlichen Kreislauf der Dreistufenlandwirtschaft ziehen die Familien oder ein Teil der Familie im Spätfrühling mit dem Vieh vom Hof zuerst auf das Vorsäß (eine niedrig gelegene Alm) und etwa Anfang Juli auf die Alpe

Mitte September kehren alle mit einem feierlichen Alpabtrieb wieder zurück zu den Heimbetrieben. Durch den Verzicht auf gärende Futtermittel kann aus der Milch der auf diese Weise gehaltenen Tiere die so genannte Heumilch gewonnen werden, welche unter anderem zur Herstellung der traditionellen Bregenzerwälder Käsesorten unverzichtbar ist.

Die Dreistufenlandwirtschaft ist in allen 24 Gemeinden des Bregenzerwaldes von Bedeutung. Sie ist ein fester Bestandteil des Kulturerbes der Familien, die auf diese Weise ihre Höfe bewirtschaften. Aber auch für alle anderen Bewohnerinnen und Bewohner des Bregenzerwaldes ist die Dreistufenlandwirtschaft wichtig: einerseits wegen der regionalen kulinarischen Produkte aus Milch und Käse, die durch diese traditionelle Bewirtschaftungsform erst möglich werden, und andererseits wegen der Feste und Bräuche (Alpaufzüge, Alpabtriebe, Alpmessen, Alpfeste, Käsemärkte, etc.), die in engem Zusammenhang mit der Dreistufenlandwirtschaft stehen.

Und so dürfen wir gespannt auf den bevor stehenden Bregenzerwälder Käseherbst warten, der nun in diesem Jahre bereits zum 5. Mal abgehalten wird.

Für Fragen, Tourenplanungen stehen wir von Touristik Partner Oberkofler immer zu Ihrer Verfügung.

Tags
Kalender
September 2011
M D M D F S S
« Aug   Okt »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Kategorien