Posts Tagged ‘Tirol’

Ferienland Kufstein – das Radfahr Paradies

blog kufstein20 exakt vermessene Rennradrouten, an die 20 geprüfte Rad-Unterkünfte, Techniker, Shops und Guides öffnen das Tor zum Pedalvergnügen in Kufstein.

Egal ob Profi oder Anfänger – Kufstein bietet für jede Klasse etwas an

Von der Königstour wie jene von Kufstein aus über Thiersee, Bayern bis zum Achensee, mit über 168 Kilometern und 1.544 Höhenmetern, bis hin zum gemütlichen Radeln von Kufstein nach Erl.

Wie schon gesagt, gibt es 20 exakt vermessene Rennradrouten. Diese wurden ausgewertet und das Ergebnis ist erstaunlich: Insgesamt 1.500 Kilometer, 14.000 Meter Anstieg, leichte, mittlere und schweren Touren.

Eine interaktive Radakarte mit der genauen Streckenführung und GPS-Track gibt es bereits als Download.

Erstmalig besteht im Ferienland Kufstein heuer für Radsportler die Möglichkeit, gemeinsam mit Radprofis zu trainieren und sich
professionell beraten zu lassen. Sie kennen die schönsten Plätze, die es hier zu “erradeln” gibt, helfen bei Fragen rund um die eigene
Kondition und gehen individuell auf jeden Athleten ein. Am Abend geben Seminare und Vorträge Einblicke in den Radsport.
Informationen zu den professionellen Trainingswochen:
http://kufstein.com/de/rennrad-triathlon-tage.html

Rückfragehinweis:
ofp Kommunikation
Karin Mumelter
Endach 19
A-6330 Kufstein
Tel.: +43 (0)5372 214 94 93
Mobil: +43 (0)664 88 67 4062
km@ofp-kommunikation.at

Informationen von http://www.tourismuspresse.at/presseaussendung/TPT_20130710_TPT0001

 

Ferien in Österreich

YouTube Preview Image

Im Sommer, glitzernde Seen, grüne Wälder, Äcker und Wiesen.

Im Winter verschneite Baumwipfel, atemberaubende Pisten und traumhafte Winterwunderwelten

Das alles und noch viel mehr können Sie bei einem Urlaub in Österreich erleben!

Private Atmosphäre und familiärer Service begleiten Sie durch Ihren Urlaub!

Wollten Sie auch immer schon mal Urlaub in Österreich machen?

Nutzen Sie doch jetzt die Chance um dieses Paradies zu entdecken. Wenn Sie etwas Besonderes wollen, wo Sie die österreichische Gastfreundschaft kennenlernen können, empfehlen wir Ihnen eine Ferienwohnung in Österreich.

Erleben Sie das österreichische Flair hautnah und nehmen Sie sich Erinnerungen von unvergesslichen Augenblicken mit nach Hause!

Egal in welcher Region Sie die schönste Zeit im Jahr genießen wollen, Österreich bietet sich für alles an.

Egal ob segeln, surfen, schwimmen, radfahren, rollerskaten, eislaufen, skifahren, snowboarden oder einfach nur in einer der vielen Thermen ausspannen. Österreich hat garantiert das Richtige für Sie dabei!

Am besten verbringt man die Nächte nach den anstrengenden Tagen nicht in einem unpersönlichen Hotel sondern in einer Ferienwohnung direkt in Ihrem Traumort! Dort können Sie je nach Ihren Gelüsten selber kochen, um das Heimweh in Grenzen zu halten oder eine Verpflegung dazubuchen.  Es ist also für jeden das Richtige dabei. Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, schauen Sie sich doch mal die Website unseres verlässlichen Partners an. Mit ihm wird Ihr Urlaub sicher perfekt!

Wellness pur in wunderschön-verschneiten Regionen

Panorama von Piesendorf in Richtung Kaprun

Panorama von Piesendorf in Richtung Kaprun

Winter, Wellness und Schneeschuhwandern

Wer sich diese drei Komponenten für einen Winterurlaub wünscht, der braucht vor allem ein gutes Hotel, um alles richtig genießen zu können. Wer den Schwerpunkt auf Ruhe, Erholung und Entspannung in wunderschönem Ambiente genießen möchte, der wird unter dem Wellnesshotel Saalbach fündig.

Reine Luft und atemberaubende Aussicht

Sehr angesagt sind derzeit auch Gletscher Hotels. Wer feinsten Pulverschnee, dazu ein grandioses Panorama in mehreren tausend Metern Höhe  und vielfältige Möglichkeiten zum Skifahren haben will, der sollte sich über die zahlreichen Möglichkeiten informieren. Tirol bietet einige gute Adressen an, die sich gut in die ursprüngliche Landschaft anpassen. Fast ganzjährlich sorgen winterliche Temperaturen für ausreichenden Skispaß.  Wer einmal gleich nach dem Aufstehen die reine und klare Luft eingeatmet hat, die oben auf dem Gletscher herrscht, der weiß, was das Einzigartige an so einem Urlaub ist. Ob Skifahren oder Snowboarden – wer sich auf Skiern vergnügen möchte, der findet hier die besten Voraussetzungen auf den schier endlosen, tief verschneiten Pisten – fast unabhängig von den Jahreszeiten, denn auf den Gletschern liegt an neun bis zehn Monaten im Jahr Schnee.

Freude auf Skiern und Schneeschuhen

Freude im Schnee und beeindruckende Bergwelt im Hintergrund – was kann dafür besser geeignet sein als ein Skihotel in Tirol. Hier ist man gut auf Touristen eingestellt und weiß, was erholungsuchende Menschen wünschen. Im Land der Ski-Superlative findet jeder Urlauber für sich die passende Region. Und nicht nur die üblichen Sportarten werden angeboten, Schneeschuhwandern wird immer beliebter. Es bietet die Möglichkeit, die unberührte Natur zu genießen und trotzdem nicht komplett im Schnee zu versinken. Vom Achensee, über das Lechtal, Mayrhofen und das Ötztal, vom Pitztal über Stubai Tirol und dem Tannheimer Tal bis Wildschönau und dem Zillertal – jedes Gebiet hat seinen ganz speziellen Reiz, das sich dem Besucher schnell erschließt. Schneeschuhwandern ist eine interessante Alternative für alle, denen es auf Skiern zu schnell geht.

Ski-Opening in Ischgl

vom 23. November bis zum 1. Dezember geben sich in Ischgl die Stars das Mikro in die Hand.

Von Amy Macdonald (24. 11.)  DJ Antoine (28.11.) und den Scorpions (01.12.) können Sie sich hier in Partystimmung versetzen lassen.

Einzige Voraussetzung: ein gültiger Skipass

Was kann es für ein besseres Apres-Ski Programm geben?

Also, – ab nach Ischgl!!!

Ankündigung: ROXETTE MACHT SKIOPENING ISCHGL ZUM “JOYRIDE”

 

... ready for ROXETTE ???

... ready for ROXETTE ???

 

Roxette läutet am 26. November 2011 beim legendären Top of the Mountain Opening Concert mit weltbekannten Ohrwurm-Hits wie „The Look”, Sleeping in my car” oder „Joyride” die Wintersaison ein.

Der Eintritt zum Konzert ist mit gültigem Skipass frei.

 „It all begins where it ends” – diese berühmte Zeile aus dem Roxette Welthit „Joyride” passt perfekt zur Saisoneröffnung am 26. November 2011 in Ischgl. Denn: Ischgl macht mit dem legendären Top of the Mountain Opening Concert genau da weiter, wo es Anfang Mai aufgehört hat: Mit frisch präparierten Pisten am Berg und Weltstars auf der Open-Air-Bühne. Nachdem „The Killers” zum Saisonfinale die Bühne rockten, macht jetzt kein Geringerer als die Schweden Pop-Band Roxette den diesjährigen Saisonauftakt für etwa 20.000 Fans mit unzähligen Ohrwurm-Hits wie „Listen to your heart”, „Sleeping in my car” oder Crash, Boom, Bang” zum absoluten „Joyride”. Dabei überzeugt das Pop-Duo Per Gessle und Marie Fredriksson – die in Schweden insgesamt dreimal als beste Sängerin ausgezeichnet wurde – nicht nur mit „The Look”, sondern sorgt mit seinen weltbekannten Texten und Melodien für ausgelassene Mitsing-Stimmung. Konzertbeginn ist um 18 Uhr.

Noch mehr Events von Ischgl finden Sie auf der Website von: http://www.ischgl.com/events-tirol.de.htm

SPANNEND: Wanderhotels in Tirol rüsten auf

Natur pur

Natur pur

Studien haben ergeben, dass 7 von 10 Tirol-Urlaubern während der Sommermonate zum Wandern kommen. Jedes Jahr sind es Tausende von Erholungsbedürftigen, die mit dem Wunsch nach Naturnähe, frischer Luft und viel Bewegung in unsere wunderschöne Alpenrepublik reisen.

Längst ist Wandern kein „Seniorensport“ mehr, viele Junge und Familien haben inzwischen das Wandern für sich entdeckt. Im Zuge dieses immer populärer werdenden Trends haben die Wanderhotels in Tirol sich für eine Generalüberholung Ihrer Werbung und Pakete entschlossen um sich moderner und zeitgerechter zu präsentieren.

Rundum erneuerte Pakete für interessierte Hotels, professionellere Angebote und ganz allgemein ein intensiveres Eingehen auf die Bedürfnisse und Wünsche der Wandergäste prägen die Erneuerungen.

Dieser Herbst verspricht viel Sonne und angenehme Temperaturen bis in den Oktober hinein.

Also Leute, rein in die Wanderschuhe und rauf auf den Berg ;-)

mit den besten Empfehlungen, das Team von Touristik Partner Oberkofler

Wie werde ich Wander-Weltmeister?

MM900282781Vom 22. bis 24. September haben Wanderbegeisterte die Chance auf 3 unterschiedlichen, gut markierten Strecken den Weltmeistertitel zu.„erwandern“. Die Strecken sind verschieden lang und beinhalten diverse Schwierigkeitsstufen. Für die besonders Sportlichen gibt es am Samstag sogar einen Marathon rund um den Patscherkogel. Start und Ziel befinden sich im Ortszentrum von Igls.

Das Motto der Veranstaltung lautet „Jeder kann mitmachen“. Im Vordergrund steht dabei das Natur- und Wandererlebnis. Aus diesem Grund heraus wird nicht nach Zeit sondern nach erwanderten Kilometern bewertet. Erst einmal bekommen alle Teilnehmer die die 3 Routen bewältigt haben die Wander-Weltmeister-Urkunde (Kostenbeitrag: € 1,50). Wander-Weltmeister in der Einzelbewertung wird wer die höchste Kilometerzahl hat (Damen und Herren), und Innsbruck-Igls kürt unter allen teilnehmenden Vereinen auch den Gruppen-Weltmeister. Jene 10 Vereine, deren Mitglieder die meisten Kilometer erwandert haben, werden zum Gruppen-Weltmeister gekürt.

Das ganze Spektakel wartet mit einem umfangreichen Rahmenprogramm auf. Die Sieger der Einzelbewertungen werden von der Firma Stiegl und Pfanner mit Getränken aufgewogen.  

Für mehr Informationen bezüglich des sportlichen Events oder auch bezüglich Taxitransfer für kleinere bis größere Gruppen steht Ihnen das Team von Touristik Partner Oberkofler jederzeit zur Verfügung .

 

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen ein wunderbares Wochenende voller Sonne und Herbst-Flair!

Extremsport-Veranstaltung: 24. Red Bull Dolomitenmann 2011

110 Teams, 440 Sportler, 3 Elemente, 60 km Streckenlänge und 6700 Höhenmeter gepaart mit einem harten Terrain, unberechnbaren Winden und reißenden Fluten machen den Dolomitenmann zu einem extrem harten Teambewerb in Lienz, seiner Geburtsstätte.

In den Bewerben Berglauf, Paragleiten, Wildwasserkajak und Mountainbike werden die Athleten aufs Extremste gefordert.

Berglauf

Länge 11 km, 2.000 zu überwindende Höhenmeter, schroffes Gelände, steile Anstiege und.  Die Strecke ist die ultimative Herausforderung für die Athleten. Erwartete Siegerzeit, ca. 1 Stunde und 30 Minuten

Paragleiten

Start in extremster Lage auf 2.441m Seehöhe, gleiten entlang der Dolomiten und überqueren des Talbodens. Nach einer Zwischenlandung 500m Aufstieg erneuter Start und Flug nach Leisach zur Punktlandung

Wildwasser Kajak

Sprint, Flußdurchquerung, 7 Meter Klippenstart, reißende Fluten und Aufwärtspassagen inklusive. Der Katarakt am Schluss hat es in sich und so gleicht das Kajakziel jährlich einem Lazarett, denn die Athleten können vor Erschöpfung nicht mehr stehen

Mountain biking

Der Cross-Country Mountainbikebewerb läuft zu 60 Prozent über Single Trails. Insgesamt sind 17,4 km Uphill sowie 1695 Höhenmeter und 9,4 km Downhill, mit 26,4% Gefälle im Durchschnitt, über die ehemalige Herren Weltcupstrecke H2000 zum Ziel am Lienzer Hauptplatz

 

Wie üblich bei einer Red Bull Veranstaltung geht es auch dort immer spektakulär, atemberaubend und spannend zu!!!!!!!

Ein MUSS für Abenteurer und Extremsportler sowie Fans zum Anfeuern und Mitfiebern.

Und wir von Touristik Oberkofler stehen Ihnen gerne zur Verfügung für weitere Fragen. Nicht vergessen, wir bringen Sie gerne hin oder holen Sie ab!

Einen relaxten und entspannten Sonntag!!

Kühtai mit E-Bikes erleben

sanfter Aufstieg mit dem E-Bike

sanfter Aufstieg mit dem E-Bike

Einst der Jagdsitz von Kaisern und Grafen ist das idyllisch gelegene Kühtai heute ein attraktiver Sommerurlaubsort in Tirol. Der Höhenort liegt nur 30 km von der Landeshauptstadt Innsbruck entfernt. Als höchst gelegenes Skigebiet Österreichs ist es im Winter sehr für seine Schneesicherheit bekannt und im Sommer begeistert das Kühtai mit Pollenfreiheit und einem weitverzweigten Wanderwegnetz.

 

Außerdem auf über 2.020 Metern Seehöhe herrscht ein sogenanntes Reizklima, das den Körper anregt, also reizt. Mit zunehmender Höhe nimmt der Sauerstoffdruck ab, man muss mehr Luft einatmen, um dem Körper ausreichend Sauerstoff zur Verfügung zu stellen – das bedeutet angeregte Atmung, der Puls wird schneller und der Stoffwechsel, die Verbrennung im Körper, wird animiert. Stete Bewegung – angepasst an die körperliche Fitness – in einer Höhe von rund 2.000 Metern gilt als vorzügliche Regenerationsmöglichkeit für den menschlichen Organismus. Wanderferien in Verbindung mit dem Reizklima sind laut medizinischen Untersuchungen bestens dazu geeignet, Ihre “Batterien” wieder aufzuladen.

 

Ab sofort lassen sich die schönsten Plätze der Region wie der Finstertaler Stausee auch mit dem E-Bike erreichen. Das ist nicht nur ein tolles Zusatzangebot zum Wanderprogramm, es eröffnet auch Konditionsschwächeren eine faszinierende Erlebniswelt in den Tiroler Alpen.

Wir von Touristik Partner Oberkofler stehen Ihnen immer gerne zur Verfügung in Sachen Radtaxi, aber auch beim Planen und Buchen damit Sie Ihren Urlaub so genießen können wie Sie es sich wünschen.

Es grüßt Marion und das Team von Touristik Oberkofler :-D

10. Kaiserwinkl-Alpin-Ballooning in Kössen/Walchsee

Vom 22.01.2011 bis 29.01.2011 findet zum 10. Mal ein ganz besonderes Meeting hinter dem Wilden Kaiser statt. Wenn das Wetter paßt dann kann man von hier aus die tollsten Ballon-Weitfahrten in alle Richtungen unternehmen. Das Verstaltungsteam und der Tourismusverband Kaiserwinkl geben sich größte Mühe den Teilnehmern und Passagieren eine eindrucksvolle Ballonwoche zu bieten. Viele treue Ballon-Gäste kommen alljährlich in die Region Kaiserwinkl, um sich ins Luftmeer entführen zu lassen.

Programm:

Sonntag, 23.01.11 10.30 Uhr offizielle Eröffnung des 10. Int. Kaiserwinkl-alpin-balloonings und Ballontaufe des   Kaiserwinkl-Ballons    Startgelände Walchsee
Montag, 24.01.11 10.00 Uhr Startvorbereitungen der Ballone
Startgelände Kössen
Dienstag, 25.01.11  10.00 Uhr Startvorbereitungen der Ballone
Startgelände Walchsee
Mittwoch, 26.01.11 10.00 Uhr Startvorbereitungen der Ballone
Startgelände Kössen
  20.00 Uhr Vorbereitung der Ballone für den „NIGHTGLOW“ mit anschließendem Feuerwerk  beim Startgelände Walchsee
Donnerstag, 27.01.11 10.00 Uhr Startvorbereitungen der Ballone
Startgelände Walchsee
Freitag, 28.01.11 10.00 Uhr Startvorbereitungen der Ballone
Startgelände Kössen
Samstag, 29.01.11 10.00 Uhr Startvorbereitungen der Ballone
Startgelände Walchsee
Sonntag, 31.01.10 10.00 Uhr Start je nach Bedarf und Wetterlage

Startplatz Kössen:          Grenzlandhalle Kössen
Startplatz Walchsee:     Wiese beim Strandcafe unterhalb der Kirche

Passagierbuchungen:   ballooning tyrol gesmbh   0664-5050571
Voranmeldungen erbeten:  € 160.- Kaiserwinklfahrt,   € 240.- Erlebnisfahrt

Bildmaterial:  (c)Ballooning Tyrol

Tags
Kalender
Oktober 2017
M D M D F S S
« Jul    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  
Kategorien